Wassermusik und Beagle-Meute in Boostedt

Reitjagd Boostedt„Wir freuen uns, dass wir bei idealem Wetter wieder unsere traditionelle Schleppjagd auf dem Truppenübungsplatz in Boostedt durchführen können und dabei nicht ins Schwitzen kommen“, begrüßte bei strömenden Regen mit humorvollen Worten Joachim Martens am 03.10.2017 die Reiter und Gäste der Schleppjagd. In diesem Jahr hatten sich gut 20 Reiterinnen und Reiter in Boostedt eingefunden, um den 31 Studbock-Beagle (15 ½ Koppeln) der Beagle-Meute Lübeck von Joachim Martens auf der  künstliche Fuchsfährte durch das herbstliche Gelände zu folgen. Mit ihren roten, grünen und schwarzen Reitjacken und den traditionellen weißen Hosen gaben die Follower und die Equipage auf ihren Pferden ein farbenprächtiges Bild vor herbstlicher Kulisse ab.

So bunt wie die herbstliche Natur präsentierte sich auch das Wetter, Sonnenschein und Starkregen gab es im munteren Wechsel und forderte nicht nur den Hunden, Pferden und Reiten einiges ab. Die 10 Bläserinnen und Bläser des Jagdhornbläserkorps der Kreisjägerschaft Neumünster unter Leitung von Jürgen Hinrichs ließen sich ihre gute Laune vom Regen nicht verderben und gaben ihr Bestes, um die Veranstaltung am Anfang, in der Pause und am Schluss mit passenden Hörnerklängen zu umrahmen.  Seit 2014 dürfen wir diese schöne traditionelle Reitjagd in Boostedt am Tag der Deutschen Einheit begleiten, ein jährliches Highlight in unserem Auftrittskalender.

Ingbert Tornquist   

Jetzt Mitglied werden