KJS auf dem Weltkindertag 2017

WeltkindertagAm 23.09.17 war es wieder soweit. Auf den Grünflächen in Rencks Park richtete der Jugendverband Neumünster JVN den 15. Weltkindertag bei bestem Spätsommerwetter aus. 20 Aussteller lockten ca. 2000 Kinder und Jugendliche zu zahlreichen Spiel und Bastelmöglichkeiten.

Auch die Kreisjägerschaft Neumünster war wieder eingeladen und nutzte die Gelegenheit, den Kindern und Eltern die Natur etwas näher zu bringen.

Das beliebte Infomobil des Landesjagdverbandes mit seinen zahlreichen Präparaten und Tafeln zur heimischen Tierwelt lud zum Anfassen und Staunen ein. Erstaunlich wie gut sich einige junge Naturbegeisterte schon auskannten. Klar, dass Felle, Gehörne und Präparate auch angefasst werden durften. Nur so kann man lernen. Alle Fragen dazu wurden vom Team der KJS hinreichend erläutert.

Die Tastkiste mit Dingen aus der Natur gehörte auch dazu. Selbst die Erwachsenen langten gerne mal mit rein und waren überrascht, was sich so alles dahinter verbarg. Gehörne, Keilerwaffen, Schwarzwildschalen und andere Dinge aus der Natur sollten hier erkannt werden.

Die Attraktion am KJS Stand war aber zweifelsfrei die Möglichkeit, seinen persönlichen Nistkasten zu bauen. Unter fachkundiger Bauaufsicht wurde gehämmert was das Zeug hält. Nicht weniger als 50 Nistkästen wurden zu neuen Domizilen künftiger Meisen und Starenfamilien hergerichtet. Es war eine Freude mit anzusehen, wie die jungen Handwerker die vorgefertigten Holzteile zusammensetzten. Eine Altersgrenze nach unten gab es übrigens nicht. Der jüngste „Zimmermann“ schwang mit seinen 2,5 Jahren unter elterlicher Hilfe den Hammer, um am Schluss sein Häuschen wegzutragen.

Die nächste Vogelgeneration wird sicher ihre Freude daran haben.

Genauso freudig endete das gelungene Fest mit zufriedenen Gesichtern aller Beteiligten.

Stefan Eggers

Jetzt Mitglied werden