Schlaufüchse als Besenbinder

Schlaufüchse als BesenbinderUnter der Anleitung der Jugendobleute Marlies Börnecke und Petra Hansen, unterstützt von Jürgen Hinrichs, versuchten sich die Schlaufüchse am 28.03.2015 an einem alten Handwerk. Nach einer kurzen Wanderung auf eine Fläche am Waldrand wurden Birkenreiser gesammelt und geschnitten. Das Birkenreisig sortierten die Kinder zu kleinen Bündeln und banden es gleichmäßig um einen Besenstiel fest. Das Reisig wurde an den Spitzen etwas beschnitten und schon waren die funktionsfähigen Besen fertig. Die Schlaufüchse waren mit Begeisterung dabei und nahmen stolz ihre Besen mit nach Hause. Dort werden sie sicherlich zum Kehren genutzt oder als Dekoration dienen. Die Schlaufüchse freuen sich nun schon auf das nächste Treffen am 25.04.15 in Heidmühlen.

Jürgen Hinrichs

   

Jetzt Mitglied werden