Schlaufüchse bauen Nistkästen

Schlaufüchse bauen NistkästenDie Schlaufüchse sind aus ihrer kurzen Winterruhe erwacht und tummeln sich bei ihrem ersten Treffen im neuen Jahr am 28.02.2015 vor dem Fuchsbau der Kreisjägerschaft. Was steht heute auf dem Programm? Passend zur Jahreszeit hatten die Jäger Bausätze für unterschiedliche Nistkästen besorgt. Unter der Anleitung von Marlies Börnecke und Petra Hansen geht es flott ans Werk. Nach einem kurzen Blick auf die Bauanleitung werden die ersten Teile zusammen gefügt und zur Befestigung Nägel eingeschlagen. Dabei merken die Kinder, dass es gar nicht so leicht ist, einen Nagel gerade in ein Stück Holz zu schlagen. Am Ende hat aber jedes Kind seinen Nistkasten fertig und nimmt ihn stolz mit nach Hause. Das Brutgeschäft der Vögel kann beginnen.

Die Schlaufüchse, denen der Sinn nicht so nach Holzarbeiten steht, versuchen sich derweil mit dem Speer auf der Wildschweinjagd. Bei einem sich anschließenden kurzen Waldspaziergang haben die jungen Naturfreunde keine Mühe, die verschiedenen Bäume zu bestimmen. Obwohl  die Bäume noch kein Laub tragen schaffen es die schlauen Füchse, die Lärche, den Ahorn, die Buche und die Eiche sowie die Birke zu bestimmen.

Viel zu schnell sind die zwei Stunden im Stadtwald vergangen, manches Kind wäre gern noch etwas geblieben und hätte gern weiter in der Natur gespielt.

Ingbert Tornquist  

Jetzt Mitglied werden