Tierweihnacht bei den Schlaufüchsen

Lagerfeuer (c) twinlili  / pixelio.de

Rund 15 Kinder sind am Samstag, den 13. Dezember 2014 zur letzten Schlaufuchsveranstaltung im Jahr 2014 zusammen gekommen. Marlies Börnecke, Jugendobfrau der Kreisjägerschaft Neumünster, hatte diverse Leckereien für unsere heimischen Wildtiere vorbereitet: selbstgemachte Maisenknödel, Äpfel, Karotten, Rüben sowie Nüsse. Die Maisenknödel mussten noch mit passenden Bändern versehen werden, was durch die Schlaufüchse erledigt wurde. Anschließend wurde bei trockenem Wetter vom Fuchsbau im Kinderferiendorf in den direkt angrenzenden Stadtwald gewandert, wo die vorbereiteten "Weihnachtsgeschenke" für die Wildtiere an Bäumen, Sträuchern und Baumstümpfen angerichtet wurden.

Nach der Rückkehr aus dem Wald wurde am Fuchsbau alkoholfreier Punsch gereicht, welcher über dem knisternden Lagerfeuer auf dem Dreibein zubereitet wurde. Dazu wurde von den Schlaufuchseltern ein weihnachtliches Kuchen- und Keksbuffet aufgebaut welches sehr gerne von allen Schlaufüchsen, Eltern und Helfern angenommen wurde.

Zum Abschluss wurde noch eine weihnachtliche Geschichte in gemütlicher Runde am Lagerfeuer vorgelesen.

Auch 2015 geht es bei den Schlaufüchsen weiter mit spannenden Themen rund um die Natur. Die Termine und Infos gibt es hier. Auch für die älteren Schlaufüchse ab 10 Jahre gibt es ein Angebot. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

 

Quellenangabe:
Text: Dennis Willert
Bild: Lagerfeuer: twinlili / pixelio.de

Jetzt Mitglied werden